3:2 (2:2)  Niederlage  gegen Bad Heilbrunn 2!

Eine knappe, unglückliche Niederlage setzte es für unsere Mannschaft in Bad Heilbrunn. 

Nach 5 Minuten gingen die Hausherren durch Simon Klaar mit 1:0 in Führung. Die DJK ließ sich nicht entmutigen und kämpfte brav weiter. Ihre Bemühungen waren nicht umsonst--- nach einer schönen Vorlage von Sebastian Iglhaut traf Maxi Kühberger zum 1:1 Ausgleich in der 13. Minute. Es war ein offenes Spiel und beide Teams versteckten sich nicht. In der 18. Minute war es wieder Simon Klaar, der die Abwehr der DJK überlistete und für die 2:1 Führung der Platzherren traf. Die DJK versuchte dagegen zu halten und ihrerseits zum Torerfolg zu kommen. Das gelang dann auch in der 34. Minute:  Sebastian Iglhaut setzte den starken Maxi Kühberger ideal ein und dieser schloss zum 2:2 Ausgleich ab. Mit diesem Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt.

Die zweite Hälfte war ausgeglichen und das Spiel war sehr kampfbetont. Keine Mannschaft konnte sich entscheidende Vorteile erarbeiten. Pech für unser Team, dass der wieder genesene Huysein Altuntas nur den Pfosten traf und somit die Führung vergab. Besser machte es mit seinem dritten Treffer in der  82. Minute für Bad Heilbrunn Simon Klaar. Inder Schlußphase kassierte ein Spieler von Heilbrunn noch die Gelb/Rote Karte. Das konnte die DJK aber nicht mehr ausnutzen und mit einer unglücklichen Niederlage traten sie die Heimreise an. Hoffnung ist aber gegeben, da die Urlaubszeit zu Ende geht und auch die Verletzten wieder fit sind. Das wird aber auch notwendig sein, denn jetzt warten wieder schwere Auswärtsspiele auf dem Programm!

Am nächsten Sonntag, dem 24. September ist spielfrei.

Am 26. September müssen wir zum schweren Auswärtsspiel nach Oberammergau und am 1.Oktober geht es wieder auswärts im Derby gegen den ESV Penzberg 2!

 

 

 

   
© DJK Penzberg e.V